22.10.2017

U16: 1. Heimsieg im 2. Spiel

Der Spieltag fing, für unsere U 16, mit einer ausgiebigen Trainingseinheit um 9:00 Uhr morgens an. Von 11:00 bis 13:00 Uhr konnten sich die Spieler noch einmal erholen und mental auf das Spiel gegen Eintracht Hildesheim vorbereiten.

 

Um 14:00 war dann tip-off den die Dudes dann auch gewannen.

Am Anfang des 1. Viertels gingen die Lindener Jungs offensiv drauf und konnten das Viertel mit 22:16 beenden.

Im Zweiten Viertel zeigte sich Hildesheim stärker und ließ die U 16ner nicht mehr so viel punkten.

Trotzdem zeigten die Jungs aus Linden ein paar gute Aktionen die sie zuvor mit den Coaches Kevin und Clara geübt hatten .

Das Viertel konnten die Lindener aber nur knapp mit 16:12 für sich entscheiden. Nach der Halbzeit lief es wieder besser dank guter Aktionen und viel Kampfgeist.

Auch das 3. Viertel konnten die Dudes mit 17:10 für sich gewinnen. Im 4. und letztem Viertel war dann jedoch bei dem Großteil der Mannschaft die Puste weg und nur wenige Körbe wurden erfolgreich versenkt teilweise auch wegen unnötigen Ballverlusten. Dies war dann auch der Grund weshalb die Defense, die davor deutlich besser und effizienter war, nicht mehr vorhanden war und es den Hildesheimern ermöglichten das Viertel mit 15:8 für sich zu entscheiden .

 

Am Ende reichte es jedoch für die noch ungeschlagene U16 den 2. Spiel den 2. Sieg zu holen.

Der Entstand war dann 63:53 .

 

Es Spielten : Robin mit der 4, Frederick mit der 5, Artuhr mit der 6, Timon mit der 7

Ron mit der 8, Luca mit der 9, Darius mit der 11, Luis mit der 12, Tom Mach mit der 14,

Elias mit der 13, Marvin mit der 15 und Yanis mit der 10.

 

Nicht dabei waren: Tom Zink, Lennart, Finn, Raoul und Lenny

                                                                                                                                            Bericht von Yanis



19.06.2017

DEIN Engagement bei den LINDEN DUDES -

wir suchen Trainer (w/m) für unseren Jugendbereich!



23.10.2017

Linden Dudes H4 gewinnen souverän letztes Viertel gegen TKW Nienburg II mit 20:16

Am Freitagabend lernte sich die H4 beim Training kennen, am Samstagnachmittag dann schon Saisoneröffnung in Nienburg.

(TF) Alle Sieben auf einen Streich erreichten pünktlich den Zug, Teilziel Eins war geschafft. Draußen zog das flachgraue Niedersachsen an uns vorbei und wurde auf dem Spaziergang zur Halle vom grau-grauen Gewerbegebiet Nienburg abgelöst. In der Halle dann grünes Plastikparkett und viele verwirrende Linien. Außerdem war das Spiel sehr ungerecht. Die Nienburger waren alle mindestens 2,10 Meter groß und hatten anscheinend auch entgegen der vorherigen Absprache mehr als einmal gemeinsam trainiert. Zu allem Überfluss hatten sie auch noch eine voll besetze Bank am Start, wir wie gesagt nur zwei Wechselspieler (Die andern 2 der H4 mussten da was klären mit dem NBV).

Trotz eifrigen Ausblockens unter dem Korb war es für uns sehr schwer Rebounds zu ergattern, hüben wie drüben. Das machte sich rasch im Spielstand bemerkbar. Muss man sagen. 32:12 für die Heimmannschaft nach dem ersten Viertel. Schön war das nicht. Aber wir gaben nicht auf. Paul haute kräftig dazwischen und durfte am Ende früher duschen gehen. Falk war das ganze Spiel über vom Gegner nicht in den Griff zu kriegen und versenkte insgesamt 5 Dreier. Sauber. So konnte der Gegner deutlich unter 100 gehalten und das letzte wichtige Viertel klar gewonnen werden.
Zum Abschluss wurde der Ball ganz fair auf den Boden gelegt und die Uhr lief runter. Das hat es vor 20 Jahren, zur Zeit meines letzten Einsatzes, nicht gegeben. Naja. Die Nienburger hatten einen Kühlschrank in der Halle stehen. Das war cool. Das Bier da draus auch. Vielen Dank!

Nächste Woche zum ersten Heimspiel hoffen wir auf eine vollzählige Mannschaft, verrückte Fans und den ersten Saisonsieg. Jau!

Es spielten: Jakob, Alex G., Stefan, Falk, Christian, Paul, Tilman



22.10.2017

U16: 1. Heimsieg im 2. Spiel

Der Spieltag fing, für unsere U 16, mit einer ausgiebigen Trainingseinheit um 9:00 Uhr morgens an. Von 11:00 bis 13:00 Uhr konnten sich die Spieler noch einmal erholen und mental auf das Spiel gegen Eintracht Hildesheim vorbereiten.

 

Um 14:00 war dann tip-off den die Dudes dann auch gewannen.

Am Anfang des 1. Viertels gingen die Lindener Jungs offensiv drauf und konnten das Viertel mit 22:16 beenden.

Im Zweiten Viertel zeigte sich Hildesheim stärker und ließ die U 16ner nicht mehr so viel punkten.

Trotzdem zeigten die Jungs aus Linden ein paar gute Aktionen die sie zuvor mit den Coaches Kevin und Clara geübt hatten .

Das Viertel konnten die Lindener aber nur knapp mit 16:12 für sich entscheiden. Nach der Halbzeit lief es wieder besser dank guter Aktionen und viel Kampfgeist.

Auch das 3. Viertel konnten die Dudes mit 17:10 für sich gewinnen. Im 4. und letztem Viertel war dann jedoch bei dem Großteil der Mannschaft die Puste weg und nur wenige Körbe wurden erfolgreich versenkt teilweise auch wegen unnötigen Ballverlusten. Dies war dann auch der Grund weshalb die Defense, die davor deutlich besser und effizienter war, nicht mehr vorhanden war und es den Hildesheimern ermöglichten das Viertel mit 15:8 für sich zu entscheiden .

 

Am Ende reichte es jedoch für die noch ungeschlagene U16 den 2. Spiel den 2. Sieg zu holen.

Der Entstand war dann 63:53 .

 

Es Spielten : Robin mit der 4, Frederick mit der 5, Artuhr mit der 6, Timon mit der 7

Ron mit der 8, Luca mit der 9, Darius mit der 11, Luis mit der 12, Tom Mach mit der 14,

Elias mit der 13, Marvin mit der 15 und Yanis mit der 10.

 

Nicht dabei waren: Tom Zink, Lennart, Finn, Raoul und Lenny

                                                                                                                                            Bericht von Yanis



22.10.2017

U16: 1. Heimsieg im 2. Spiel

Der Spieltag fing, für unsere U 16, mit einer ausgiebigen Trainingseinheit um 9:00 Uhr morgens an. Von 11:00 bis 13:00 Uhr konnten sich die Spieler noch einmal erholen und mental auf das Spiel gegen Eintracht Hildesheim vorbereiten.

 

Um 14:00 war dann tip-off den die Dudes dann auch gewannen.

Am Anfang des 1. Viertels gingen die Lindener Jungs offensiv drauf und konnten das Viertel mit 22:16 beenden.

Im Zweiten Viertel zeigte sich Hildesheim stärker und ließ die U 16ner nicht mehr so viel punkten.

Trotzdem zeigten die Jungs aus Linden ein paar gute Aktionen die sie zuvor mit den Coaches Kevin und Clara geübt hatten .

Das Viertel konnten die Lindener aber nur knapp mit 16:12 für sich entscheiden. Nach der Halbzeit lief es wieder besser dank guter Aktionen und viel Kampfgeist.

Auch das 3. Viertel konnten die Dudes mit 17:10 für sich gewinnen. Im 4. und letztem Viertel war dann jedoch bei dem Großteil der Mannschaft die Puste weg und nur wenige Körbe wurden erfolgreich versenkt teilweise auch wegen unnötigen Ballverlusten. Dies war dann auch der Grund weshalb die Defense, die davor deutlich besser und effizienter war, nicht mehr vorhanden war und es den Hildesheimern ermöglichten das Viertel mit 15:8 für sich zu entscheiden .

 

Am Ende reichte es jedoch für die noch ungeschlagene U16 den 2. Spiel den 2. Sieg zu holen.

Der Entstand war dann 63:53 .

 

Es Spielten : Robin mit der 4, Frederick mit der 5, Artuhr mit der 6, Timon mit der 7

Ron mit der 8, Luca mit der 9, Darius mit der 11, Luis mit der 12, Tom Mach mit der 14,

Elias mit der 13, Marvin mit der 15 und Yanis mit der 10.

 

Nicht dabei waren: Tom Zink, Lennart, Finn, Raul und Lenny

                                                                                                                                Bericht von Yanis



1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | ...

U16 startet in die Saison

neue Saison, neue Mannschaft, neue Trainer

Unsere "brand new" U16 Mannschaft hat am Samstag ihren ersten Härtetest überstanden. Bei ihrem ersten Saisonspiel zeigten sie, dass sich das intensive Training seit den Sommerferien gelohnt hat: 50:75 stand es am Ende für die Dudes!
Obwohl die Mannschaft erst Anfang August zusammengestellt wurde, zeigten sie viel Teamgeist - auf dem Court und von der Bank aus.
Nach so einem Start kann die Saison nun richtig losgehen!

© 2013 LINDEN DUDES e.V. | Postfach 910605 | 30426 Hannover