04.06.2016

DUDES ACADEMY Jugend-CAMP 2016

23.06.-25.06.2016 (IGS Linden)

Zu Beginn der Sommerferien laden wir interessierte Kinder & Jugendliche aller Erfahrungs- und Könnensstufen zu unserem Jugend-Camp ein. Teilnehmen können:

  • Jungen der Jahrgänge 2007 und jünger 
  • Mädchen der Jahrgänge 2005 und jünger

Weitere Infos findest du im Camp-Flyer oder unter folgendem Link. 

Wir freuen uns auf eure Teilnahme.
Euer TEAM
der DUDES BASKETBALL ACADEMY 

zur Ausschreibung & Anmeldung


01.06.2016

Aufregender Jahresabschluss der Schulliga

Henning von Tresckow Schule verpasst Überraschung

Am vergangenen Samstag fand in der Leibnizschule Hannover das abschließende Turnier der DUDES Schulliga in Kooperation mit der Junior League Hannover des TKH statt. 
Bei hervorragendem Wetter reisten insgesamt knapp 130 motivierte Kinder aus den Grundschulen Hannovers an. Von den Kooperationsschulen der DUDES traten insgesamt drei Teams an ( Albert Schweitzer Angels, Henning von Tresckow Hurricanes & Goetheplatz Gladiators ). Die Grundschule Kastanienhof konnte leider außer einem Spieler keine Mannschaft stellen. Sowohl die Spielfelder und Skills Stationen als auch das Catering war angerichtet - es konnte also pünktlich begonnen werden.

In der Gruppenphase kam es direkt zum internen Duell zwischen den Angels und Hurricanes, das über den Gruppensieg entscheiden sollte. Den aufregenden Kampf konnten die Hurricanes knapp mit 16 - 13 für sich entscheiden. Damit standen sie als erste DUDES Mannschaft im Halbfinale. Die Gladiators zogen mit dem Sieg über ihre Gruppe ebenfalls ins Halbfinale ein. Die Angels feierten ebenfalls über die Zwischenrunde einen tollen Einzug in das Spiel um Platz 5. Dieses verloren sie leider nach einem leidenschaftlichen Auftritt wieder knapp mit 2 Punkten gegen die Mannschaft des CVJM Hannover. 
Doch zurück zu den Mannschaften im Halbfinale: Die Goetheplatz Gladiators verpassten das Finale leider und verloren ärgerlicher Weise auch das Spiel um Platz 3. Die Tresckow Hurricanes hingegen zogen durch einen dominanten Sieg in das Endspiel ein. Dort reichte es leider nicht ganz zum großen Wurf. Der Last Second Shot eines Hurricanes sprang unglücklich vom Ring und so blieb es beim 8-7 Erfolg für die Wasserkamp Warriors.
Trotzdem war das Turnier ein voller Erfolg für die DUDES und ihre Schulteams, da alle drei Mannschaften unter den letzten sechs des Turniers standen. Außerdem gelang es einem der Albert Schweitzer Angels den Gesamtsieg in der Skills Challenge zu erlangen. Eine hervorragende Leistung und ein Zeichen dafür , dass die Kids auch schon in kurzer Zeit viel lernen konnten.

Wir hoffen mit diesem Turnier den Status des Basketball in Hannover zu erhöhen und bestmöglich zu vertreten. In diesem Zusammenhang verweise ich gerne auch auf das bevorstehende DUDES Basketball Camp vom 23.-25. Juni. (www.lindendudes.de/de/acadamy/campsfreizeiten)  Auch die Kooperation mit dem TKH wird in Zukunft weiterhin eine große Rolle für dieses Ziel spielen. 
Ein großer Dank gilt allen Freiwilligen Helfern der Schulen und Vereine und den Eltern , die den Kindern diesen unvergesslichen Turniertag ermöglicht haben. 
Ergebnis: 
1. Platz Wasserkamp Warriors
2. Platz Henning von Tresckow Hurricanes 
4. Platz Goetheplatz Gladiators 
6. Platz Albert Schweitzer Angels



03.05.2016

LINDEN DUDES e.V. (Hannover) sucht zwei TRAINER (m/w) für den Herren-Bereich

Der LINDEN DUDES e.V. - ein junger, dynamischer und innovativer Basketballverein - sucht zwei TRAINER für unsere Herren-Teams (Bezirksoberliga, Bezirksliga, Bezirksklasse)

Wir freuen uns auf DEINE Kontaktaufnahme und stehen Dir sehr gerne für Rückfragen zur Verfügung. 



28.04.2016

Tim Watzlawczyk ist neuer Jugendkoordinator bei den LINDEN DUDES

Bei den DUDES ist er schon länger aktiv, seit kurzem bringt Tim Watzlawczyk sein Engagement auf der neu geschaffenen Stelle des Jugendkoordinators ein. Da hatten wir natürlich gleich ein paar Fragen an ihn.

Engagiert dabei - der neue Jugendkoordinator Tim Watzlawczyk

Hi Tim, stell dich doch noch mal kurz vor

Ich bin Tim, spiele mittlerweile seit, mit ein paar Unterbrechungen, 13 Jahren Basketball und bin seit 4 Jahren bei den DUDES auf und abseits des Spielfeldes aktiv. So nebenbei studiere ich noch Sport und Wirtschaft und gehe auch ganz gern mal ins Fitnessstudio.

Wie bist du zu den Dudes gekommen?

Als ich nach Hannover gezogen bin, habe ich natürlich einfach "geilster Basketballverein in Hannover" gegoogelt und dann führte kein Weg mehr an den DUDES vorbei. Dann kannte ich auch noch den ein oder anderen aus Nienburger-Zeiten und es war innerhalb der ersten Trainingseinheit entschieden.

Was erwartest du von der neuen Aufgabe?

Auch wenn es so klischeehaft klingt, ist es auf jeden Fall eine neue Herausforderung für mich, da ich noch nie einer Aufgabe dieser Art nachgekommen bin. Persönlich erwarte ich, mich als Jugendkoordinator noch besser in den Verein zu integrieren, meinen Beitrag zu leisten und mit vielen neuen Menschen zusammenzuarbeiten, diese auch besser kennen zu lernen und natürlich die Jugendarbeit voranzubringen und zu etablieren. Klingt gerade ein bisschen wie bei einer Bewerbung irgendwie...

Was sind deine Ziele?

Da ich denke, dass die Jugendarbeit, bzw. die Jugendteams das Fundament für jeden Verein sind, ist das langfristige Ziel auf jeden Fall zusätzlich zu den bisherigen U10, U12 und U14 Teams nach und nach eine U16 und U18 zu formen. Kurzfristig steht jedoch erstmal die Etablierung der schon bestehenden Teams und die Besetzung dieser mit jeweils zwei Coaches an. Hier haben wir durch zwei neue Hallenzeiten im Kaiser-Wilhelm-und Ratsgymnasium und der Peter-Ustinov-Schule einen guten Schritt in die richtige Richtung gemacht.

Ein Dauerziel ist es genug Nachlauf zu haben, sodass alle Teams von der U10 bis zur U14 aufgefüllt werden können und genügend Spieler zur Verfügung stehen um problemlos durch die Saison gehen zu können.

Ein weiteres Ziel für mich ist es die Kinder so gut es geht ins Vereinsleben zu integrieren und die Jugendteams auch untereinander zu verknüpfen, was durch das Übernehmen von Kampfgerichtaufgaben beginnt und durch gemeinsame Aktionen wie Sommercamps und einen gemeinsamen Saisonabschluss vollendet werden soll.

Wie können andere Dudes dich dabei unterstützen?

Da geht so einiges. Ich bin natürlich immer auf der Suche nach Coaches für den Jugendbereich oder AG-Leitern für unsere Schul-AG´s. Ich freue mich auch zutiefst wenn ihr auf mich zukommt, falls ihr noch eine coole Idee habt, was man mit den Jugendteams unternehmen kann, oder ihr jemanden kennt, der jemanden kennt, dessen Kind gern mal den inneren Curry auf dem Schulhof rauslässt und das auch gern im Verein machen würde. Also egal was für Ideen ihr habt, kommt auf mich zu.



27.04.2016

Aller guten Dinge sind Drei

DUDES I @Bothfeld

Rückblick: Im Finale der DUDES Trophy standen sich Bothfeld und die DUDES das erste Mal gegenüber. Leider verloren die Dudes dies knapp, sodass die Trophy aus Luthe nicht in die Heimat, sondern nach Bothfeld ging. Im zweiten Aufeinandertreffen, dem Hinspiel in Linden, galt es dies wiedergutzumachen.  Ein ziemlich knappes Spiel entschied Bothfeld für sich.

Nun ging es also zum dritten Mal gegen Bothfeld und man wusste, es wird eine sehr enge Kiste werden und mit engen Spielen hatten die DUDES 1 diese Saison nicht so viel Glück!

Auf lindener Seite konnte man auf Unterstützung der Zweiten zählen. So hatte man mit Schwing und Stolz auf dem Parket zwei, die in der Vergangenheit schon geholfen haben.  Und auf den Bänken fand man sowohl bekannte Gesichter aus der zweiten Herren als auch viele Groupies.

Es ging zum Tipoff und die DUDES  hatten dieses Mal nicht so große Anlaufschwierigkeiten. So geriet man zwar durch einen 8-0 Lauf von Bothfeld  in einen Rückstand, konnte jedoch durch gutes Teamspiel wieder aufholen. Es ging mit 11:13 in das zweite Viertel. Die DUDES  konnten zwar, wie zuvor, die ersten Punkte im Viertel machen, doch keines der Teams konnte sich absetzen.  Durch einen 3er von Andreas gingen die DUDES kurz vor Halbzeit mit 3 Punkten in Führung (26:23).

In der Halbzeit bekam Bothfeld Verstärkung durch einen verspäteten Spieler. Mit dieser Verstärkung  konnte Bothfeld den kleinen Vorsprung direkt egalisieren und  mit einem 6-0 Lauf mit 3 Punkten in Führung  gehen.  Nun folgte ein offener Schlagabtausch.  Die DUDES können die letzten Punkte im Viertel setzen, so ging es  mit -1 (36:37) ins letzte Viertel.

Bothfeld  leget los wie die Feuerwehr und wollte mit einem erneuten 6-0 Lauf alles klar machen.  Doch hatten sie nicht mit Butcher und dem lobbylosen Simon gerechnet, die nach starker Team- Defense  einen  9-0 lauf für die DUDES markieren. Es ging mit +2 in die Crunchtime. Bothfeld  punktete zuerst und konnte ausgleichen. Doch in Downtown kannten sich Simon und Masala gut aus. So konnte man aus 2 Angriffen 6 Punkte mitnehmen. Bothfeld konnte allerding aus 4 Angriffen nur 5 Punkte  ausschöpfen, sodass zwei Turnover der DUDES unbestraft blieben.  Mit noch 18 Sek auf der Uhr war man mit Ballbesitzt und gut dabei.

Bothfeld stoppt die Uhr, hat aber noch zu wenige Teamfouls, sodass man durch eine Auszeit ins Vorfeld kam. Jetzt hieß es Ball ins Spiel bringen und fest halten, wird man gefoult geht man an die Linie. Einwurf Arvo, die DUDES kontrollieren den Ball, der Pass geht zurück an Arvo und dieser wird gefoult. Die Anzeigetafel zeigt  50:51. Sind beide Freiwürfe drin, braucht Bothfeld den 3er für die Overtime. Der Erste ist drin, 50:52! Zweiter daneben, Rebound bei Bothfeld, die noch 5 Sekunden haben. Der Wurf aus dem eigenen Feld findet nur an den Ring und geht ins Aus! Die Uhr zeigt 0,9 Sekunden, Ballbesitz DUDES, Auszeit DUDES! Einwurf, der Ball berührt einen Finger, das Spiel ist vorbei.

Es steht ein hart umkämpfter  50:52 Sieg für die DUDES auf dem Konto.

Gespielt haben:

Stauth 15 (2 Dreier), Masala 9 (2 Dreier), Quentin 6, Oestmann 5, Lübow & Jonah 4, Thöne 3, Schwing, & Stolz & Killat 2



... | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | ...
© 2013 LINDEN DUDES e.V. | Postfach 910605 | 30426 Hannover