23.08.2016

Interview mit Coach Maik Usbeck

Seit diesem Sommer ist Maik Usbeck neuer Coach der Herren II. Damit jeder weiß, wer die DUDES da zukünftig durch die Trainingshalle peitscht, gibt es hier ein kleines Interview.

Für alle, die Dich nicht kennen: stelle Dich doch mal bitte vor und beschreibe Deinen bisherigen sportlichen Werdegang als Spieler und Trainer.

Ich bin Maik, ich bin 29 jahre jung und Gesundheits- und Krankenpfleger. Derzeit aber auf dem zweiten Bildungsweg und (hoffentlich bald) Lehrer. ;-) 
Spieler-KARRIERE? Naja, lassen wir das ;-). Als Trainer war ich bisher beim SC Langenhagen in der Jugend (U18) tätig und das auch recht erfolgreich. Mit einem Team, dass vor mir 0:12-Siege hatte, habe ich zwei Jahre hintereinander den 2.Platz errungen und die starke Jugendmannschaft der HB Dragons am Rande der Niederlage gehabt. Jetzt bin ich allerdings heiß auf die neue Aufgabe!

Du hast das Team nach der Kaderzusammenstellung ja jetzt schon ein paar mal zusammen gehabt; welche Eindrücke hast Du bisher von den Jungs?

Eins vorweg: Alle ca. 50 Spieler, die ich in den Tryouts in den Sommerferien kennengelernt habe, sind menschlich und sportlich für diesen Verein eine Bereicherung. 

Für mein Team habe ich mich für 15 Spieler entschieden, die in den bisherigen Trainingseinheiten, trotz der neuen Durchmischung, bereits einen tollen Teamgeist zeigen, den wir in den nächsten Wochen weiterentwickeln wollen. Wichtig ist, dass wir lernen, uns von der 1vs1-Philosophie, sprich schlechte Wurfauswahl zu verabschieden und als Team Lösungen finden. 

Welche Ziele hast Du mit dem Team (kurz-, mittel- und langfristig)?

Unsere Liga ist, meiner Meinung nach, auch im Vergleich mit der Parallelstaffel deutlich stärker besetzt. Aber wie ich meinen Jungs schon sagte: die Stärke der Gegner entscheidet sich in unsereren Trainingseinheiten. Was am Ende für eine Platzierung rausspringt ist zweitrangig, wenn wir rückblickend sagen können: wir haben jede Trainingseinheit vollständig genutzt.

Welche Art Basketball willst Du spielen lassen?

Ich bevorzuge eine harte, variable Verteidigung, daraus entstehende Ballgewinne und ein schnelles Umschaltspiel. Aber auch ein geordnetes Set-Play hat hohe Priorität. Wir müssen eine hohe Flexibilität, sowohl in der Offense als auch in der Defense erreichen.

Was machst Du, wenn Du nicht gerade auf der Arbeit bist oder am Spielfeldrand stehst?

Schöne Tage mit meiner Freundin und meinen Freunden verbringen, Filme und Sport schauen... 

Welches war als Kind/Teenager Dein Lieblings-NBA-Team und Dein Lieblings-Spieler?

Ich habe doch gerade gesagt, dass ich eine harte Verteidigung bevorzuge ;-). Spaß beiseite. In der NBA die Boston Celtics, in der BBL die EWE Baskets aus meiner Heimat Oldenburg. 

Lieblingsspieler ist eine gute Frage... Ray Allen oder Paul Pierce vielleicht. Ansonsten natürlich die BBL-Legenden Tyron McCoy und Rickey Paulding.

Welche ist Deine Lieblings-Big-Lebowski-Szene

Nie gesehen. 



01.08.2016

DUDES Trophy 5.0

Was: Dudes Trophy 5.0
Wann: 27./28.8.2016
Wo: Dudes Dome 2 (IGS Linden)
Wer: 2x10 Teams (Männlein, Weiblein)
Wie: Jeweils 2 Gruppen Head to Head (2x10 Minuten, danach Platzierungsspiele inkl. Grand Finale (2x15 Minuten)
Wieviel: 125 €
Wichtig: FAIR PLAY RULES
Wow: Dudeliges Turniershirt, 3er Contest und Dudelige Party am Samstagabend

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zeitplan 27.08.2016:

10:00 Uhr Check-in & Warm-Up
10:45 Uhr Begrüßung
11:00 Uhr Vorrunde
15:00 Uhr 3er Contest – Vorrunde (1 Spieler pro Team)
15:30 Uhr Vorrunde
19:30 Uhr Ende Tag 1 (offizieller Teil)
22:00 Uhr Party im LUX

Zeitplan 28.08.2016:

10:00 Uhr Vorrunde
12:00 Uhr Halbfinals und Platzierungsspiele
15:45 Uhr Pause (Hallenumbau auf Großfeld)
16:15 Uhr 3er Contest – Finale
16:45 Uhr Finals (2x15 min./Spiel)
18:15 Uhr Siegerehrung
18:30 Uhr Ende Turnier


12.07.2016

Jahreshauptversammlung bei den LINDEN DUDES

Am vergangenen Freitag lud der LINDEN DUDES e.V. seine Mitglieder zur alljährlichen Hauptversammlung. Anstelle einer holzvertäfelten Clubgaststätte oder eines schnöden Mulifunktionsraums entschied man sich in diesem Jahr für das nette Ambiente des Tischfußball-Bundesleistungszentrums in Hannover-Hainholz. Eine gute Wahl, schließlich konnten die Mitglieder im Anschluss an die Versammlung noch ihr (Nicht-)Können an den vielzähligen Krökeltischen unter Beweis stellen.

Da dieses Jahr keine Vorstandswahlen auf dem Programm standen, konnte man den Schwerpunkt mehr auf andere wichtige Themen legen. Ein prinzipiell immer aktuelles Thema stellt die Situation und Entwicklung der Vereinsfinanzen dar. So kann hier zumindest kurzfristig die Beitragsstabilität gewährleistet werden, auch wenn dies durch externe Effekte bis zuletzt unsicher schien (die selbsternannte "Sportstadt" Hannover hat sich dazu entschlossen, die Mieten für die städtischen Sporthallen für Sportvereine im kommenden Jahr um 60% anzuheben).

Einen weiteren Themenschwerpunkt stellte das Erfordernis des ehrenamtlichen Engagements aller Vereinsmitglieder dar, sowohl im Allgemeinen in Bezug auf Vereinsaktionen, Jugendarbeit und Administration, sowie als auch speziell hinsichtlich der Schiedsrichtergestellungspflicht. So wurde ein zur Aktivierung und Förderung dieses unabdingbaren Engagements entwickeltes Punkte- und Prämiensystem präsentiert und zur Diskussion gestellt, welches in seiner Konzeption sowie Umsetzung bundesweit bis jetzt einzigartig ist.

Zum Abschluss wurden nach guter DUDES-Tradition alle engagierten Helfer des letzten Jahres ausgezeichnet.



1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | ...
© 2013 LINDEN DUDES e.V. | Postfach 910605 | 30426 Hannover