14.06.2018

DUDES Girls im Kader vom Team Hannover

An diesem Wochenende (16./17.06.) findet das diesjährige Landesjugendtreffen statt. 2 Mädchen aus der U14 der DUDES haben den Sprung ins Team Hannover geschafft.

Wir sind stolz auf Semira Tesfay und Maja Kordis, beide Jahrgang 2005.



10.06.2018

Das Junior League Finalturnier 2018 steht an

Auch die LINDEN DUDES sind wieder dabei!

Am Samstag den 16. Juni ist es wieder soweit, die Junior League lädt einmal mehr zum Basketball Finalturnier für Grundschüler ein. Die Turnhalle am Lister Kirchweg und die umliegenden Frei- und Spielplätze werden erneut mit vielen Mannschaften mit über 100 Kindern zum Ort des Basketball-Spektakels. Schirmherr Stefan Schostok sowie die ausrichtenden Vereine der Turn-Klubb zu Hannover und die Linden Dudes wollen so viele Hannoveraner Grundschüler wie möglich in Bewegung und vor allem Basketball-Bewegung bringen. 

„Wir freuen uns sehr auf das Sommerturnier 2018. Bis jetzt war es jedes Jahr ein voller Erfolg und darauf hoffen wir natürlich auch in diesem Jahr. Es ist einfach schön zu sehen, dass die Junior League in den letzten Jahren kontinuierlich gewachsen ist, sich als feste Größe etabliert hat und einer so hohen Beliebtheit bei diversen Grundschulen im Raum Hannover erfreut.“ sagt TKH Geschäftsführer Hajo Rosenbrock.

Die Planungen laufen auf Hochtouren, wollen die Veranstalter den Teilnehmern und ihren Familien mit einem vielseitigen Rahmenprogramm, unter anderem mit Skills-Challenge sowie Grill- und Kuchenstand, doch auch neben den Basketballspielen einen ereignisreichen Tag realisieren. Die Teilnahme ist kostenlos, neben dem Event Basketballturnier erhalten die teilnehmenden Kinder ein eigens für die Junior League angefertigtes T-Shirt und einen mit weiteren Kleinigkeiten gefüllten Turnbeutel.

Bis zum 10. Juni ist die Anmeldung für Grundschüler der 2. bis 4. Klasse noch möglich. Alle Interessierten können sich unter Angabe ihres Namens, Alters und Kontaktdaten telefonisch oder per Mail anmelden (Kontakt: Tel.: 0511/89 83 89 23, Mail: juniorleague@turn-klubb.de).

Titelverteidiger ist übrigens die Mannschaft der Kindersportschule des TKH, die sich letztes Jahr in einem äußerst spannenden Finale den Turniersieg sichern konnte. (JvD)

Mit freundlichen Grüßen,

Dorothea Richter

Koordinatorin wbl. Nachwuchs und Damen 

TK Hannover Basketball



06.06.2018

Damenabteilung hartgeil

Leer/Hannover. Beim ORGADATA Sommerturnier in Leer gewannen die Damen der Linden Dudes am vergangenen Wochenende den 2. Platz. „Das Turnier ist der erste Schritt für die kommende Saison die Damenabteilung neu zu strukturieren. Start ist nach den Sommerferien. Daher galt es in Leer den Spaßfaktor in den Vordergrund zu schieben.
Der Abstieg der 1. Damen aus der 2. Regionalliga und gleichzeitig der Weggang einiger Spielerinnen bedeutet, dass wir eine Vielzahl an Spielerinnen aus Team 1 und der 2. Damen haben, denen wir allen gerecht werden wollen. Deshalb wird es in den nächsten Wochen eine gemeinsame Trainingsgruppe geben. Es geht selbstverständlich um Basketball, aber auch um sich kennenzulernen und Teambuilding. “ fasst das Trainergespann Maik Remy und Felix Müller zusammen.

Eine sehr gute Gelegenheit tat sich beim Turnier in Leer auf. Nach den vier Rundenspielen gegen Iserlohn (33:30), Aurich (42:16), Hamburg (29:16) und Brinkum (32:12) traten die Damen nun als Gruppensieger im Halbfinale gegen den Emder TV an und gewannen auch hier deutlich mit 38:25.
Im Finale trafen die Dudes wieder auf Iserlohn, nur machten sich jetzt 5 Spiele (je 2x10min) und eine Partynacht bemerkbar. Das Spiel ging mit 19:47 verloren. Der 2. Platz ist ein tolles Ergebnis aus Sicht der Trainer und des Teams, dafür das es ein zusammengewürfelter Haufen Dudes war, der in dieser Form noch nie zusammen gespielt hatte.
Ein hartgeiles Dankeschön gibt es an dieser Stelle für BigMaik und Quasselstrippe Felix für die ganze Organisation und Betreuung während des Turniers, an die beiden Fahrerinnen Randi und Berry (alias Malina) und an alle die, die sich beteiligt hatten.

Nächstes Jahr gehört der Pokal den Dudes! ;-)



16.05.2018

2. Grundschulliga Turnier wieder ein voller Erfolg

Am Montag, den 14.05. fand das zweite DUDES-Grundschulturnier dieses Jahres statt.

Die drei Grundschulen Goetheplatz (3 Teams), Lindener Markt (2 Teams) und die Gastgeber vom Kastanienhof (2 Teams) bildeten den Kern des Turniers. Mit insgesamt 7 Mannschaften gab es schon eine mehr als bei dem ersten Turnier.

Nachdem die Kinder nach dem ersten Turnier gar nicht mehr aufhören konnten zu fragen wann denn das zweite Turnier losginge, konnten sie nun endlich anfangen. Gestartet wurde das Turnier mit einem coolen Fangspiel mit dem sich alle Kinder aufwärmen sollten. Danach ging es ins Eingemachte: Die Teams verteilten sich auf zwei Hallen und fingen an zu spielen. In 15 Minuten durchlaufender Zeit versuchten die Jungs und Mädchen alles, um ihr jeweiliges Team zum Sieg zu führen. Trotzdem blieben die Spiele dabei immer fair! Dafür sorgten auch die beiden freiwilligen Helfer der Dudes, die beim Aufbau und vor allem beim Pfeifen der Spiele eine sehr große Hilfe waren.

Dadurch dass zwei Hallen zur Verfügung standen, waren die 10 Spiele schnell gespielt und die Spieler und Trainer sammelten sich noch einmal zur Siegerehrung. Nachdem es in den Pausen nur Obst und Gemüse zur Stärkung gab, waren die Team Captains umso froher, als sie eine große Tüte Süßigkeiten zur Belohnung bekommen haben und diese in ihren Teams aufteilen konnten.

Insgesamt war das Turnier ein voller Erfolg und der perfekte letzte Vorbereitungsschritt für das große Abschlussturnier!



03.05.2018

DUDES III beenden Saison mit Doppelspieltag

Zum Abschluss der Saison durfte man noch einmal ein wahres Ironman-Wochenende absolvieren. Los ging es Samstag beim noch ungeschlagenen Tabellenführer in Ahlem.

Hier legte man auch los wie die Feuerwehr. Gleich mehrere Dreier haute man den Gastgebern in der Anfangsphase um die Ohren und übernahm zunächst die Führung. Sollte heute etwa die Überraschung gelingen und die bis zu diesem Zeitpunkt makellose Auswärtsbilanz bestehen bleiben? Würde man die physisch überlegenen Center vom SV Ahlem in den Griff bekommen? Würde man diszipliniert bleiben und sich weder vom Gegner, vom Schiedsrichter, vom Kampfgericht oder von einem selbst aus dem Konzept bringen lassen und fokussiert bleiben? Würden alle Würfe wie fast die gesamte Saison über locker den Weg in die Reuse finden und die Moral des Gegners brechen? Würde heute ein Triumph gelingen, mit dem man seine Enkel noch in 50 Jahren bei der Familienfeier nerven könnte?

Kurz gesagt: nein.

Endstand 67:47 für Ahlem.

Doch schon am nächsten Tag hatte man die Gelegemheit auf Wiedergutmachung, gegen die Gäste vom TKH 4 wollte man sich mit einem Erfolgserlebnis aus der Saison verabschieden. Zwar steckte das Spiel vom Vortag noch in den Knochen, aber der Gegner reiste nur zu sechst an und für die Abschlussfeier nach dem Spiel stand der Kasten mit bayrischem Edelstoff schon in der Kühlung. Was sollte da schon schief gehen?

Fast alles! Die Jungs vom TKH erwiesen sich als beinharter Gegner und brachten die DUDES-Defense durch zahlreiche Treffer aus der Distanz sowie gutes Durchstecken unterm Korb ein ums andere mal zur Verzweiflung. Auch im Angriff kam man nie richtig ins Rollen. Zwar schrumpfte der Kader vom TKH aufgrund einer Knieverletzung auf nur noch 5 Spieler zusammen (gute Besserung nochmal an dieser Stelle), trotzdem konnte man sich nie richtig absetzen. Spielstand 63:60, nur noch wenige Sekunden im letzten Viertel auf der Uhr, der TKH bringt nochmal den Ball nach vorne, drückt eineinhalb Meter hinter der Dreierlinie ab und trifft. Der Schuss GOTTSEIDANK erst nach Erklingen der Schlusssirene.

Sieg im letzten Spiel, wenn auch knapp. Dies wurde im Anschluss vor der Halle sowie an diversen Lindener Örtlichkeiten gefeiert. Die Dritte beendet damit die Spielzeit auf einem tollen 3. Platz, ohne eine Schwächephase in der Hinrunde wäre vielleicht sogar mehr drin gewesen. Wir sehen uns nächste Saison!



1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | ...

© 2018 LINDEN DUDES e.V.  |  Fischerhof 12  |  30449 Hannover